Erfahrungsberichte unserer Mitarbeiter

Von Experten für Experten. Welche Herausforderungen und Chancen der tägliche Einsatz für die Faszination

Porsche im Handel mit sich bringt? Unsere Spezialisten geben Auskunft.

Danny Weidl – Serviceberater

Früher war ich der kleine Junge, der mit strahlenden Augen die neuesten Porsche Modelle im Porsche Zentrum bestaunte. Heute stehe ich auf der anderen Seite und freue mich, die begeisterten Kinder in unserem Porsche Zentrum Bayreuth zu beobachten. So stand mein Traumberuf bereits früh fest. Als Serviceberater bin ich verantwortlich für die Kundenbetreuung und -beratung, die Durchführung der Dialog- und Auftragsannahme sowie Fahrzeugabnahme und Qualitätskontrolle. Neben diesen vielseitigen Tätigkeiten sind es besonders die angeregten Gespräche mit Kunden, die mir große Freude bereiten und mich Tag für Tag motivieren, mein Bestes zu geben. Dieses Engagement ist auch dem vertrauensvollen und fairen Umgang in unserem Team zu verdanken. So helfen wir uns alle gegenseitig und arbeiten gemeinschaftlich an Lösungen. Und damit wir die Zufriedenheit unserer Kunden gewährleisten und ihren Ansprüchen stets gerecht werden können, unterstützt uns das Porsche Zentrum Bayreuth auch mit vielfältigen Weiterentwicklungsmöglichkeiten. Ende 2017 führte ich z. B. eine Rezertifizierung als Serviceberater durch, um mein Fachwissen auf dem aktuellen Stand zu halten. Für die Zukunft möchte ich mich auch hinsichtlich des spannenden Themas der Elektromobilität weiterbilden – um für künftige Herausforderungen rund um die elektrisierende Porsche E-Performance optimal vorbereitet zu sein.

Oliver Habermann – Verkaufsberater Neu- und Gebrauchtwagen

Mit meiner Anstellung im Porsche Zentrum Bayreuth wurde für mich ein echter Kindheitstraum wahr. Schon als Jungspund habe ich zusammen mit meinem Bruder nach 911 Modellen Ausschau gehalten, um mit einem Blick durch die Fensterscheibe die auf dem Tachometer angegebenen Spitzengeschwindigkeiten zu begutachten. In meiner Position als Verkaufsberater Neu- und Gebrauchtwagen holt mich dieses Gefühl immer wieder ein, z. B. wenn sich unsere Kunden beim Anblick ihres ersten Porsche wieder in kleine Kinder zurückverwandeln. Lang gehegte Sportwagen-Träume wahr werden lassen und die unterschiedlichsten Menschen kennenlernen – das ist es, was meinen Beruf so spannend und abwechslungsreich macht. Natürlich wird uns die Arbeit durch die hochemotionalen Porsche Modelle erleichtert. Doch nur mit einem starken Team im Rücken kann es gelingen, unseren Kunden alle Facetten der Faszination Porsche zu vermitteln und sie auch nach dem Kauf bestmöglich zu betreuen. Dank unseres starken Zusammenhalts und der guten Laune, die wir jeden Morgen mit zur Arbeit bringen, schaffen wir das aber meistens ganz problemlos. Da die Jobbezeichnung "Verkaufsberater Neu- und Gebrauchtwagen" für mich nicht nur ein Beruf, sondern eine Berufung ist, möchte ich dieser auch noch viele Jahre nachkommen.

Amelie Schmitt – Assistentin Service | Disponentin Gebrauchtwagen

Als Assistentin Service im Porsche Zentrum Bayreuth übernehme ich vor allem organisatorische Aufgaben wie Terminvereinbarungen und Verwaltungsaufgaben. Auch die Kundenbetreuung gehört zu meinem vielfältigen Tätigkeitsbereich. Zudem übernehme ich als Disponentin Gebrauchtwagen den Ein- und Verkauf von Gebrauchtwagen sowie die Abwicklung von Finanzierungs- und Leasingverträgen. Dank dieses abwechslungsreichen Arbeitsfeldes habe ich tagtäglich sowohl mit den kraftvollen Sportwagen als auch mit unseren interessanten Kunden zu tun – und kann die Faszination Porsche nicht nur hautnah spüren, sondern auch mit anderen Porsche Enthusiasten teilen. So nutzte ich z. B. die Gelegenheit, um unsere einzigartigen Fahrzeuge bei einem Fahrsicherheitstraining auf der Teststrecke in Boxberg intensiv kennenzulernen und dabei echte Rennsportatmosphäre zu schnuppern. Dieses Erlebnis hat mir wieder einmal bewiesen, dass die Marke Porsche Sicherheit, Eleganz, Sportlichkeit und Innovation perfekt miteinander vereint. Da ich noch am Anfang meiner Karriere stehe, möchte ich mich beruflich auf jeden Fall weiterentwickeln. Das Porsche Zentrum Bayreuth unterstützt mich hierbei mit zahlreichen Schulungen und Lehrgängen – so absolviere ich in Kürze meine Zertifizierung zur geprüften Assistentin Service. Meine beruflichen Zukunftspläne kreisen weiterhin um die Marke Porsche – allerdings bin ich offen für neue Erfahrungen und möchte über mich hinauswachsen. In meiner Zukunft sehe ich mich z. B. auch in einer spannenden Führungsposition.

Carl Boxberger – Auszubildender Kfz-Mechatroniker

Durch meine ungebremste Leidenschaft für sportliche Fahrzeuge und deren Technik hat mich die Marke Porsche im Laufe meiner Kindheit und Jugend immer mehr fasziniert. Und so stand mein Entschluss, eine Ausbildung in einem Porsche Zentrum zu absolvieren, schnell fest. Nun befinde ich mich bereits in meinem zweiten Lehrjahr als Auszubildender Kfz-Mechatroniker im Porsche Zentrum Bayreuth – und meine Begeisterung steigt von Tag zu Tag. In meiner Ausbildung stehen die Reparatur, Wartung und Instandsetzung der Sportwagen im Mittelpunkt. Außerdem lerne ich die Funktionsweisen unterschiedlicher Systeme kennen und übernehme im Laufe der Zeit immer mehr Verantwortung. Ein Teil der Porsche Familie zu sein, erfüllt mich mit Stolz und auch mein Team im Porsche Zentrum Bayreuth bringt mich dazu, jeden Tag Höchstleistung zu geben. Durch den respektvollen und ehrlichen Umgang mit meinen Kollegen habe ich mich hier von Anfang an wohlgefühlt. Als Auszubildender ist solch ein vertrauensvolles Verhältnis besonders wertvoll. Auch hinsichtlich Weiterbildungsmaßnahmen erfahre ich vom Porsche Zentrum Bayreuth große Unterstützung – beispielsweise wird mir ein Auslandsaufenthalt ermöglicht, bei dem ich neue Erfahrungen sammeln und mein Fachwissen erweitern kann. Für meine Zukunft wünsche ich mir, dass ich auch nach meiner Ausbildung weiterhin im Porsche Zentrum Bayreuth voll durchstarten kann.